Allgemeine Informationen:
Bitte beachtet, dass manche Ansprechpartner nur nach vorheriger Absprache einen Beratungstermin vereinbaren. Das könnt ihr auf der jeweiligen Website des Studiengangs nachlesen.

Für allgemeine Fragen zu den Studiengängen und Organisationen von Studiengangswechseln wendet euch an das Studienbüro Maschinenbau.

Studiengangsmanager koordinieren und organisieren die Strukturen innerhalb eines Studienganges, sie sind daher für studiengangsbezogene Fragen genau die Richtigen oder können dich an die richtigen Personen weiter vermitteln.

Informationen zum Industrie-Vorpraktikum findet ihr hier.

Fachstudienberater beraten euch bei der Wahl des Spezialisierungsfaches, beim Studienplan oder bei einem Studiengangswechsel.

Der Prüfungsausschuss genehmigt den Rücktritt von Prüfungen, Fristverlängerung von Orientierungsprüfungen, Genehmigung einer Zweitwiederholung, Verlängerung der Bearbeitungszeit bei der Bachelorarbeit, Anerkennung von Prüfungsleistungen, usw.

Noch mehr Informationen zu den einzelnen Ansprechpartnern gibt es hier.

Chemie- und Bioingenieurswesen & Verfahrenstechnik

Alles, was in inrgendeiner Form vom Rohstoff zu einem Produkt wird, geht durch die Hände der Chemie- und Bioingeniere. In der Bronzezeit entdeckten Handwerker, wie sie aus Erz Metall gewinnen können. Heute sind es ausgebildete Ingenieure, die unsere Welt vielseitiger, sicherer und gesünder machen.
Drei Fragen bewegen den Chemie- und Bioingenieur:

Weitere Informationen und Ansprechpartner findet ihr unter folgenden Links:

Die Semestersprecher findet ihr hier

Informationen zu dem Arbeitskreis Verf findet ihr hier.

Erneuerbare Energien

Der Einsatz von Erneuerbaren Energien umfasst verschiedenste Technologien. Denn jede Form von Energiewandlung, z.B. durch einen Solarkollektor, unterliegt spezifischen physikalisch-technischen Prinzipien. Diese technologische Vielfalt spiegelt sich im interdisziplinären Aufbau des Studiengangs wieder.

Die Kombination elementarer Studienfächer aus dem Maschinenbau, der Elektrotechnik, der Informatik sowie Luft- und Raumfahrttechnik öffnet den Zugang zu verschiedensten Kompetenzfeldern.

Im Wahlbereich habt ihr die Möglichkeit, euch in einem der drei Vertiefungsbereiche weiter zu qualifizieren. Zur Auswahl stehen:

Weitere Informationen und Ansprechpartner findet ihr unter folgenden Links:

Die Semestersprecher findet ihr hier

Informationen zu dem Arbeitskreis EE findet ihr hier.

Fahrzeug- und Motorentechnik

Der Studiengang Fahrzeug- und Motorentechnik wurde eingeführt, um die geänderte Anforderungen der Industrie im Bereich des Automobilbaus Rechnung zu tragen. Im Grundstudium des Bachelors werden die Grundlagen für das ingenieurwissenschaftliche Verständnis gelegt. Nach dem Grundstudium werden zwei Kompetenzfelder aus den Bereichen

gewählt. In den folgenden Master-Semestern werden eure Kentnisse weiter vertieft und ausgebaut. Dazu werden in 4 der folgenden Wahlmodulen Vertiefungen erarbeitet.

  • Regelungstechnik
  • Strömungslehre
  • Wärmeübertragung
  • Leichtbau
  • Projekt- und Qualitätsmanagement
  • Elektrischen Antrieben

Von den zwei zu wählenden Spezialisierungsfächern muss eines aus den Kernbereichen kommen. Diese sind

Weitere Informationen und Ansprechpartner findet ihr unter folgenden Links:

Die Semestersprecher findet ihr hier

Maschinenbau

Kraftfahrzeuge, Verbrennungsmotoren und Turbinen, das klingt nach Maschinenbau. Immer noch zählen diese Themen zu den beliebtesten Vertiefungsfächern, doch Maschinenbau beinhaltet noch vieles mehr. Von A wie "Angewandte Informatik" bis Z wie "Zuverlässigkeitstechnik".

Da der Maschinenbau heutzutage immer mehr von der Elektrotechnik und der Informatik beeinflusst wird, ist eine Einführung in diese Bereiche unerlässliche, ebenso wie ein allgemeiner Überblick über

  • Fertigungslehre
  • Werkstoffkunde
  • Technische Mechanik
  • Technische Mechanik
  • Technische Thermodynamik
  • Konstruktionslehre

Weitere Informationen und Ansprechpartner findet ihr unter folgenden Links:

Die Semestersprecher findet ihr hier

Mechatronik

Roboter, Werkezugmaschinen, Kraftfahrzeuge oder medizintechnische Geräte - viele technische Errungenschaften unserer modernen Welt sind ohne das optimale Zusammenwirken von Mechanik, Elektrik und Informationstechnik nicht denkbar.
Der Studiengang der Mechatronik ist deshalb interdisziplinär konzipiert und vereint die Wissensgebiete des Maschinenbaus, der Elektrotechnik und der Informationstechnik.

Sie werden also als Generalisten ausgebildet, welche in der Lage sind, komplexe technologische Prozesse ganzheitlich zu beherrschen.

Weitere Informationen und Ansprechpartner findet ihr unter folgenden Links:

Die Semestersprecher findet ihr hier.

Informationen zu dem Arbeitskreis Mecha findet ihr hier.

Medizintechnik

Der BSc Medizintechnik wird von der Universität Stuttgart und der Eberhard Karls Univeristät Tübingen angeboten. Dabei werden die Kernkompetenzen zweier Universitäten - Medizin und Technik - kombiniert und somit eine exzellente Ausbildung auf dem Gebiert der Medizintechnik garantiert.

Der MSc Medizintechnik bietet eine Vielzahl natur- und ingenieurwissenschaftlicher Disziplinen, um innovative technische Lösungen in verschiedenen Bereichen der Medizintechnik zu entwickeln.

Weitere Informationen und Ansprechpartner für den Bachelor findet ihr unter folgenden Links:

Die Semestersprecher findet ihr hier.

Weitere Informationen und Ansprechpartner für den Master findet ihr unter folgenden Links:

Informationen zu dem Arbeitskreis Medtech findet ihr hier.

Technische Kybernetik

Der BSc Technische Kybernetik gliedert sich in zwei Gebiete: Zum einen eignen Sie sich die benötigten kybernetischen und mathematischen Grundlagen und Lösungsansätze an. Zum anderen geht es um das starke interdisziplinäre geprägte Erlenen von fundierten Grundkenntnissen in den Ingenieur- und Naturwissenschaften.

Im MSc Technische Kybernetik wird das methodische Grundlagenwissen in den Kernbereichen, also insbesondere der Regelungstechnik, Systemdynamik, Modellierung und Simulation, eingehend vertieft und maßgeblich erweitert.

Weitere Informationen und Ansprechpartner findet ihr unter folgenden Links:

Die Semestersprecher findet ihr hier.

Informationen zu dem Arbeitskreis Kyb findet ihr hier.

Technologiemanagement

Der Schwerpunkt der Ausbildung liegt im Vergleich zum Studium des Wirtschaftsingenieurwesens und der technisch orientierten Betriebswirtschaftslehre weiterhin auf der technischen ingenieurwissenschaftlichen Seite. Der Studiengang Technologiemangement stellt eine ideale Ergänzung der bestehenden ingenieurwissenschaftlichen Studiengänge und des technisch orientierten Betriebswirtschaftsstudiengangs an der Universität Stuttgart dar.

Weitere Informationen und Ansprechpartner findet ihr unter folgenden Links:

Die Semestersprecher findet ihr hier.

Energietechnik

Die umweltverträgliche, wirtschafliche und sichere Bereitstellung von Energie in Form von Elektrizität, Wärme und Transportenergieträgern stellen ein weltumspannende Problematik mit zunehmender politischer und gessellschaftlicher Tragweite dar.

Energiewandlung und -anwendung sind zentrale Themen der Ingenierwissenschaften. Neben der Schaffung politischer und rechtlicher Rahmenbedingungen werden Konzepte der Technologien sowohl für den privaten, undustriellen als auch kommunalen Bereich benötigt.

Weitere Informationen und Ansprechpartner zu diesem Masterstudiengang findet ihr unter folgenden Links:

Maschinenbau / PEKT

Im Master Maschinenbau / Produktentwicklung und Konstruktionstechnik werden im Gegensatz zum einfachen Maschinenbau die Schwerpunkte auf moderne Produktentwicklung und Konstruktionstechniken gelegt.
Mit deinem Studium wirst du eine gute Grundlage für produktorientierte Entwicklung und Konstruktion haben.

Weitere Informationen und Ansprechpartner findet ihr unter folgenden Links:

Maschinenbau / MGT

Im Master Maschinenbau / Mikrotechnik, Gerätetechnik und Technische Optik werden im Gegensatz zum einfachen Maschinenbau die Schwerpunkte auf Optische Systeme und Techniken gelegt.
Deine Studieninhalte sind beispielsweise Mikro-, Nanosystemtechnik, aber auch Biomedizinische- und Medizingerätetechnik.

Weitere Informationen und Ansprechpartner findet ihr unter folgenden Links:

Maschinenbau / WPT

Im Master Maschinenbau / Werkstoff und Produktionstechnik werden die Schwerpunkte des Maschinenbaus auf Materialwissenschaft und Werkstofftechniken sowie den dazugehörigen Produktionstechniken gelegt.
Dir wird ein tiefes werkstoffwissenschaftliches Wissen beigebracht, wie dieser erzeugt und verarbeitet werden kann. Besonders für Oberflächenbearbeitungen und Werkstoffsynthese ist dieses Wissen erforderlich.

Weitere Informationen und Ansprechpartner findet ihr unter folgenden Links:

Photonic Engineering

Die Struktur und Inhalte des Studiengangs sorgen dafür, dass ingenieur- und naturwissenschaftliche Kompetenzen erlangen. Sieben Vertiefungsmodule stellen die fachliche Breite und die Vermittlung von Kernkompetenzen im Studiengang sicher:

  • Klassische Optik
  • Lichtquellen
  • Optoelektronik
  • Quantenoptik
  • Licht und Materie
  • Signalverarbeitung
  • Angewandte Optik

Weitere Informationen und Ansprechpartner findet ihr unter folgenden Links:

WASTE: Air Quality Control, Solid Waste and Waste Water Process Engineering

WASTE ist ein internationaler Studiengang im Maschinenbausektor der Universität Stuttgart. Im Studium werden Inhalte von der Umweltschutztechnik mit dem klassischen Maschinenbau verbunden. Heutzutage sind viele Ingenieursentwicklungen abhängig von Umweltfaktoren. Von Verfahrenstechnik bis hin zu Mechatronik, je nach Schwerpunktswahl werden Maschinenbauthemen im Hinblick auf die Umwelteinflüsse charakterisiert und erforscht.

Weitere Informationen und Ansprechpartner findet ihr unter folgenden Links:

Master - Online Logistikmanagement

Der berufsbegleitende Online-Master Logistikmanagement der Universität Stuttgart richtet sich an Berufstätige, die sich parallel zur verantwortungsvollen Tätigkeit im Unternehmen akademisch weiterbilden möchten.
Prozess- und Projektmanagement nehmen eine wichtige Rolle in einem Unternehmen ein. An das Veränderungspotenzial der einzelnen Beschäftigten und der Führungskräfte werden hohe Anforderungen gestellt. Es wird deswegen umfassendes Wissen zum Planen, Steuern und Optimieren speziell in der Logistik vermittelt.

Weitere Informationen und Ansprechpartner findet ihr unter folgenden Links:

Master - Online Intra- und Entrepreneurship

Das berufsbegleitende Masterstudium Intra- und Entrepreneurship (technisch) der Universität Stuttgart und der Hochschule der Medien Stuttgart vereint in die Bereiche Hightech, Technologieentwicklung und Existenzgründung.
Im Studium wird umfassendes Wissen zur Unternehmensführung und zum Planen, Steuern und Optimieren von technologieorientierten Gründungs- und Innovationsprojekten vermittelt.

Weitere Informationen und Ansprechpartner findet ihr unter folgenden Links: